Benutzerdefinierte Suche
Reisefürer durch das schöne Ontario
Erstellt durch: international trading company
136 West Main Street | Welland, Ontario, Canada L3C 5A2
Tel. 905-788-3577, wurde schwerhörig, bitte Kontakt per E-Mail info@itcwebdesigns.com

Kanada Fahne
Das "Canadian Warplane Heritage Museum"
Hamilton, Ontario, Tourismus, Reiseführer
Ontario Fahne


Hamilton, Mount Hope, Flugzeugmuseum, Tourismus, Reiseführer
Diese Karte ist nur eine Orientierungshilfe


Nachdem ich mich mit der Luftfahrt verbunden fühle hatte ich schon lange vor dieses Museum, das nicht sehr weit von uns entfernt ist einmal zu besuchen.
Elizabeth, meine Frau, hat an technischen Dingen weniger Interesse, so ließ ich sie zu Hause und fragte meinen Schwiegervater, einen alten Veteran, ob er Lust hätte mich dorthin zu begleiten. Keine Frage er hatte Lust, sehr viel sogar.
Ich glaubte, den Weg dorthin zu wissen. Hamilton und Mount Hope, wo sich der Flughafen und das Museum befinden sind ja nicht weit entfernt.
Ich wollte diesmal den Weg etwas abkürzen und folgte der Beschilderung, die am QEW (Queen Elizabeth Highway) angebracht war.
Wie oft in Kanada üblich, sahen wir dann plötzlich keine Schilder mehr und verfuhren uns prompt. Sehen Sie sich bitte deshalb genau Ihre Straßenkarte an oder benutzen Sie ein GPS.
Wenn Sie einen "Copiloten" haben teilen Sie ihm die Aufgabe zu nach versteckt und nicht sehr sinnvoll angebrachten Hinweisschildern Ausschau zu halten. Nebenstehend ein kleiner Kartenausschnitt, der Ihnen zeigt, wo Sie hin sollten.
Bald werde ich mir ein Navigationssystem zulegen, da ich mich trotz Kompaß immer wieder verfahre. Wer kommt schon darauf, wenn ich in Richtung Osten fahren will, dass ich der Beschilderung West für einige hundert Meter folgen muss?

Hamilton, Mount Hope, Flugzeugmuseum, Tourismus, Reiseführer
Der "aufgespießte" Starfighter zeigt Ihnen wo der Eingang ist

Am Eingang des attraktiven Museumsgebäudes finden Sie einen "aufgespießten" Starfighter.
Ein großzügiger und kostenloser Parkplatz  war zum Glück in unmittelbarer Nähe.
Es war bitter kalt und es wehte ein eisiger Wind, der sicherlich viele Besucher abgeschreckt hätte, einen weiten Weg zu laufen.

Hamilton, Mount Hope, Flugzeugmuseum, Tourismus, Reiseführer
Die Eingangshalle mit angeschlossenem Souveniershop

Die ausgestellten Flugzeuge stammen aus der Zeit um den zweiten Weltkrieg herum und danach.
Sie finden hier unter anderen auch einen Lancaster Bomber, einen Hawker Huricane, eine Westland Lysander.
Alle Ausstellungsstücke werden kostenlos von Veteranen restauriert und in Stand gehalten.

Hamilton, Mount Hope, Flugzeugmuseum, Tourismus, Reiseführer
Nachgestellte Szenen aus den Kriegstagen am Beginn unseres Rundganges

Ich war sogleich überrascht, wie freundlich wir begrüßt wurden und dass niemand etwas dagegen hatte, als ich fragte, ob ich fotografieren dürfe.
Das ist leider in Ontario nicht die Regel - genauso wie in Deutschland!.
Man findet normalerweise keinen "Manager" der diese große Verantwortung übernehmen will. Offensichtlich herrscht ein Ansturm von Leuten, die kostenlose Webseiten in deutscher Sprache anbieten. Nun kennen Sie den Grund, warum wir bestimmte Dinge nicht zeigen!
Wir begannen unseren Rundgang und versäumten nicht uns anhand der Bildtafeln über die Vergangenheit der kanadischen Luftwaffe zu informieren.
Aufgrund des eisigen Wetters waren nur wenige Besucher in der Halle. Als wir die einzelnen Flugzeuge studierten und die Informationstafeln lasen, gesellte sich sofort einer der anwesenden Betreuer zu uns. Wir lernten, dass das ganze Museum von ehrenamtlichen, nicht bezahlten Mitgliedern, meist Veteranen betreut wird.
Offensichtlich gab es keinerlei staatliche Unterstützung mehr. Auch das nahe gelegene Hamilton scheint keinerlei Zuschüsse zu geben.
Es gab nicht die Andeutung von Ressentiments, als ich mich sofort als Deutscher zu erkennen gab. Vielleicht half dabei, dass mein Schwiegervater, der mich begleitete ein kanadischer Veteran war.

Hamilton, Mount Hope, Flugzeugmuseum, Tourismus, Reiseführer
Mein Schwiegervater mit einem der kundigen und sehr freundlichen Betreuer

Ein Team von Veteranen ist laufend dabei alte Flugzeuge zu restaurieren. Das Museum hat daher eine kleine Werkstatt. Es ist eine Freude zu sehen, wie Leute die bereits weit über 70 Jahre alt sind, all die notwendigen Arbeiten durchführen. Sie fertigen Blechteile selbst und verrichten all die Nietarbeiten. Alles unter Aufsicht einer Qualitätskontrolle; denn die meisten Flugzeuge dürfen danach geflogen werden.
Es werden sogar Rundflüge in alten Maschinen angeboten. Sie dauern etwa 20 Minuten. Man muss jetzt allerdings ein Mitglied des Museums sein und eine Extragebühr bezahlen. Fragen sie nach einer Ausnahme falls Sie interessiert sind.
Für weitere Einzelheiten benutzen Sie bitte als Link zum Museum.

Hamilton, Mount Hope, Flugzeugmuseum, Tourismus, Reiseführer
Ein Jet

Falls Sie vom herumlaufen müde geworden sind, können Sie entweder in die Kantine gehen und dort einen kleinen Imbiss zu sich nehmen oder sich Filme ansehen. Es gibt hierfür einen eigenen Fernsehraum, der mit Propaganda-Plakaten aus dem zweiten Weltkrieg dekoriert ist.
Sie können natürlich auch beides tun. Von der "Holland Liberation Canteen" aus haben Sie einen guten Ausblick auf das Flugfeld, wo weitere "Oldtimer" herumstehen.
Die Plakate sollten Sie sich auf jeden Fall ansehen.
Am Ende des Besuches haben wir nochmals den "Souveniershop" besucht. Zu meiner Überraschung wurden hier nicht nur die typischen Artikel gezeigt, die man in einem solchen Geschäft erwartet, sondern auch einiges, das durchaus Wert ist mit nach hause zu nehmen.
Wir beschlossen, nochmals hierher zu kommen. Allerdings sollte es wärmer sein, damit wir an einem Rundflug buchen können.
Leider haben wir das nie getan.

Hamilton, Mount Hope, Flugzeugmuseum, Tourismus, Reiseführer
Einige der gezeigten Plakate

Hamilton, Mount Hope, Flugzeugmuseum, Tourismus, Reiseführer

Hamilton, Mount Hope, Flugzeugmuseum, Tourismus, Reiseführer

Hamilton, Mount Hope, Flugzeugmuseum, Tourismus, Reiseführer
Sie sehen, nie ohne fachkundige Hilfe

Mein Schwiegervater war in seinem Element, als er sich mit den anderen Veteranen unterhalten konnte.
Ich bekam fast den Eindruck, dass der Krieg nur aus erfreulichen Erlebnissen bestanden hatte. All die schlimmen Tatsachen wurden weitgehend verdrängt. Ich konnte den alten Leuten aber deswegen nicht böse sein.

Hamilton, Mount Hope, Flugzeugmuseum, Tourismus, Reiseführer
Zwei Veteranen

Es werden auch einige "moderne" Flugzeuge gezeigt. Alle wurden liebevoll restauriert. Auf Schautafeln werden alle wichtigen Informationen gezeigt und wie gesagt jeder der freiwilligen Helfer ist froh und glücklich interessierten Besuchern Auskünfte zu geben.
Man merkt wie wichtig es Ihnen ist zu wissen, noch gebraucht zu werden. Schließlich hat diese Generation sehr viel dazu beigetragen das Land zu dem aufzubauen, was es heute ist.

Hamilton, Mount Hope, Flugzeugmuseum, Tourismus, Reiseführer

Hamilton, Mount Hope, Flugzeugmuseum, Tourismus, Reiseführer

Bitte besuchen Sie auch die offizielle englische Webseite des Museums im Internet. Wir bauen keine Links mehr ein, da sich oft die Adressen ändern und wir dann tote Links in unserer Seite haben.
Wie sie unten sehen gibt es ausführliche Beschreibungen zu jeden Flugzeugtyp.
Die älteren Herren sind noch immer sehr aktiv und wenn man mit ihnen spricht, merkt man, dass sie es lieben noch immer gebraucht zu werden. Wer von den jüngeren hätte schon die notwendigen Kenntnisse der alten Flugzeuge.
Die Lufthansa beschäftigt auch noch Veteranen an ihrer "Tante JU".

Hamilton, Mount Hope, Flugzeugmuseum, Tourismus, Reiseführer

Für jedes Flugzeug ist eine ausführliche Beschreibung vorgesehen. Falls Ihre Englischkenntnisse nicht mehr die neusten sind, bringen Sie bitte ein Taschenwörterbuch mit!
In Deutschland vergisst man häufig, Informationen in der "Weltsprache" Englisch anzubringen, was sicherlich nicht gut fürs Geschäft ist.

Hamilton, Mount Hope, Flugzeugmuseum, Tourismus, Reiseführer
Sehen Sie sich unser Video an: "Ontario, Werben Sie bei uns, Advertise in our Internet travel guides"


Niagara Falls, Floral Showhouse, Tourismus


Edinburgh 1745, Kampf der Jakobiten gegen die Engländer, eines der Ereignisse, die es einmal in Fort Erie gab


Battle of Cook's Mills, nachgespielt 2014 in Welland


Sehen Sie sich unser Video an: Impressionen vom nördlichen Ontario. Impressions of the near northern part of Ontario.


Sehen Sie sich folgendes Video an: "Niagara Parkway, Kanada, Canada Tourismus, tourism"




international press card, internationaler Presseausweis
8. Rainbow Country
9. Algoma Country
10. James Bay Frontier
11. North of Superior
12. Sunset Country
Suchbare Datenbank für Kanada
Gleiches Recht für alle? Nicht für Rentner, die im Ausland leben!
Webseitenerstellung in Englisch und Deutach, Videos
web design in English and German
Eine Frühstückspension mit deutschen Gastgebern, Riesen Grundstück!
Motorschlittentour
Online einkaufen, ME-262 Schulungsfilm
Fahren Sie dem Grand River entlang anstatt die Autobahn zu benutzen
Royal Botanical Gardens, botanische Gartenanlage in Burlington - Hamilton
Besuchen Sie das Heritage Festival in Mrshville, Tourismus, Reisefhrer
Toyota Prius Van, Erfahrungen, Anleitung, Video
Weinprobe in der Niagara Region, erst versuchen, dann kaufen
Niagara Parkway, szenische Tour entlang dem Niagara River
Queenston Heights, Park am Niagara River, Teil der kanadischen Geschichte
Whirlpool, Seilbahn, Naturschutzgebiet, Erlebnis
Militärmuseum in Brantford, Ontario
Edinburgh 1745, Ereignis, event, Fort Erie, Jakobiten
Safari Park, African Lion Safari Park, bei Hamilton
Investieren in die Zukunft, Neufundland-Labrador ist kein Krisengebiet und bietet viele Möglichkeiten
Canal Days in Port Colborne, ein Ereignis wo der Welland Kanal in den Eriesee mündet
Susans Villa, Pension, Frühstückspension, Niagara Falls, Ontario, Kanada, Unterkunft, deutsch
Unterkunft, Selbstversorger, Suite, Appartment, deutsch, Niagara Falls, Ontario, Kanada