Neufundland Fahne
Datenbank für Tourismus
Neufundland-Labrador, Ontario
Ontario Fahne

Diese Datenbank ist eine Ergänzung zu unseren Internet-Reiseführern
Erstellt durch international trading company
136 West Main Street | Welland Ontario Canada L3C 5A2
Tel. 905-788-3577
Ich wurde schwerhörig - bitte benutzen Sie E-Mail
E-Mail: info@itcwebdesigns.com

Legende:
















 

Ein Besuch beim "Bird Rock" in Cape St. Mary, Neufundland


Internet: http://itcwebdesigns.com/bird_rock01.htm


Kurzbeschreibung:

Neufundland ist eine besondere Attraktion für viele Naturfreunde. Besonders bei Nordamerikanern ist das Beobachten von Vögeln eine weitverbreitete Leidenschaft. Auch wenn Sie die vielen Seevögel, die Sie in diesen Naturschutzgebiet antreffen nicht kennen sollten, lohnt sich eine Besuch trotzdem. Der Weg zum Felsen ist unbeschwerlich und die Szenerie ist wirklich atemberaubend - besonders wenn das Wetter schön ist.

Ein Besuch in der "Colony of Avalon", Ferryland, Neufundland


Internet: http://itcwebdesigns.com/colony_avalon01.htm


Kurzbeschreibung:

Wenn Sie sich auf der Avalon Halbinsel aufhalten sollten Sie im Ort Ferryland die dortige "Colony of Avalon" besuchen. Es handelt sich dabei um Ausgrabungen, die uns einiges Über die Geschichte der ersten englischen Siedler an dieser Stelle erzählen. Planen Sie mehrere Stunden für das Besucherzentrum und eine geführte Tour ein.

Ein Besuch im Johnson Geo Centre, St. John's, Neufundland


Internet: http://itcwebdesigns.com/geo_centre01.htm


Kurzbeschreibung:

Lassen Sie sich durch das unscheinbare Äußere dieser Einrichtung nicht von einem Besuch abhalten. Sie werden Überrascht sein, was Sie in der unterirdischen Ausstellung alles finden! Planen Sie auch mindestens einen halben Tag für den Besuch ein. Dies trifft besonders dann zu, wenn Sie an Geologie und der Geschichte der Erde interessiert sind.

Ein Besuch in Cape Spear, Neufundland


Internet: http://itcwebdesigns.com/cape_spear01.htm


Kurzbeschreibung:

Von St. John's aus sollten Sie Cape Spear besuchen. Nicht nur wegen der beiden Leuchttürme und der Tatsache, dass Sie sich hier am östlichsten Teil Nordamerikas befinden. Genießen Sie den Ausblick und vielleicht haben Sie Glück und sehen einige Wale im Ozean. Bekannten war das vergönnt. Bitte vergessen Sie nicht warme Kleidung mitzunehmen.

Ein Besuch des "Signal Hill" in St. John's, Neufundland


Internet: http://itcwebdesigns.com/signal_hill01.htm


Kurzbeschreibung:

Der Signal Hill wurde bereits 1704 für die NachrichtenÜbermittlung benutzt wird. Die Übermittlungstechnik hat sich dabei natürlich im Lauf der Zeit geändert. Waren es am Anfang nur Flaggensignale oder Kanonenschüsse, empfing hier bereits 1901 Guglielmo Marconi die erste drahtlose Nachricht aus Übersee. Selbstverständlich wurde "Signal Hill" auch zur Verteidigung des Hafens von St. John's benutzt.

Elizabeths Abenteuertour in Hawke's Bay, Neufundland


Internet: http://www.itcwebdesigns.com/tour_hawkes_bay01.htm


Kurzbeschreibung:Elizabeth, meine Frau, entdeckte sofort einen schön angelegten Wanderweg. Aufgrund einer Knieverletzung konnte ich nicht laufen und sie machte sich daher allein auf Wanderschaft. Sehen Sie sich an, was sie erlebte.


Eine Bootstour im "Western Brook Pond", Gros Morne Nationalpark, Neufundland


Internet: http://www.itcwebdesigns.com/wb_boat_tour01.htm


Kurzbeschreibung:Der Gros Morne Nationalpark wurde von der UNESCO zur "Naturerbestätte" erklärt. Elizabeth, meine Frau, erfüllte sich einen lang gehegten Wunsch und nahm an der begehrten Bootstour auf dem "Western Brook Pond" teil. Ein Fußmarsch von etwa 40 Minuten wartete auf sie. Der "Western Brook Pond" ist der größte See im Gros Morne Nationalpark. Er ist 16 km lang und hat eine maximale Tiefe von 165m. Die "Long Range Mountains", welche Ausläufer der "Appalachians" sind, bilden einen dramatischen Hintergrund.


Ein Besuch in Broom Point and der Westküste Neufundlands


Internet: http://www.itcwebdesigns.com/broom-point01.htm


Kurzbeschreibung:Lernen Sie etwas Über das Leben und die harte Arbeit der Fischer. Es ist eine ganz andere Welt - vor allem wenn man sich noch nie Gedanken darüber gemacht hat lernt man einiges dazu. Man erfährt auch sehr viele interessante Einzelheiten Über den Lebenszyklus der Hummer.


Unsere Reise auf dem Highway 389 nach Labrador


Internet: http://www.itcwebdesigns.com/auf_nach_labrador.htm


Kurzbeschreibung:Von Baie-Comeau, Quebec, hatten etwa 600 km bis nach Labrador West, den Verbund von Labrador City mit Wabush, vor uns. Der Highway 389 ist nur am Anfang eine geteerte Straße. Machen Sie diese Tour nicht mit einem Wohnanhänger oder einem Wohnmobil. Wählen Sie ein zuverl8ssiges Fahrzeug mit großer Bodenfreiheit, falls Sie Überhaupt einen Mietwagen bekommen.


Unsere Reise auf dem Highway 500 von Labrador West nach Churchill Falls


Internet: http://www.itcwebdesigns.com/labrador_west_churchill_falls.htm


Kurzbeschreibung:Die Entfernung, die wir zurückzulegen hatten betrug nur etwa 240 km. Also eine Fahrt von etwas Über 3 Stunden. Wir hatten keine Eile und hielten häufig an um Bilder zu machen oder etwas kaltes aus unseren KÜhlschrank zu trinken.

Previous 10 Matches    Last 5 Matches